BLOGBEITRAG

30. April 2015 · 2 Kommentare

Mahlprodukte

Beschreibung:
Wird Getreide in einer Mühle gemahlen, entstehen vier Mahlprodukte. In der Reihenfolge abnehmender Korngröße sind dies Schrot (> 1 mm), Grieß (0,3-1,0 mm), Dunst (0,18-0,3 mm) und Mehl (< 0,18 mm). Außerdem entsteht Kleie, die aus den Schalenresten des Korns besteht (Keimling, Aleuronschicht, Fruchtschale, Samenschale).

Innerhalb der einzelnen Mahlprodukte gibt es ebenfalls Korngrößenabstufungen (z.B. grober oder feiner Schrot, grober oder feiner Grieß). In Vollkornmehl sind alle Bestandteile des Korns enthalten. Hier müssen 80% der Mehlkörner < 0,18 mm groß sein. In allen anderen Mehlen wird je nach Type ein Großteil der Schalenbestandteile (Kleie) und in jedem Fall der Keimling abgeführt.

Quellen:
Lutz Geißler

Aktualisiert am 30. April 2015 |

2 Kommentare

  1. Hallo Lutz! Deine Webseite hilf mit immer in vielen Dingen weiter, allerdings finde ich leider nichts über das Backen in der Mikrowelle (Vorgänge, Enzyme, Nachteile, Vorteile usw.). Vielleicht hättest du ja mal Lust, über so was in der Art einen Artikel zu schreiben.
    LG Julia

    • Ich kenne mich mit Mikrowellen nicht aus und würde auch nie auf die Idee kommen, Brot in der Mikrowelle zu backen. Da müssen andere ran…

Schreibe einen Kommentar

Seite 1 von 11
Sidebar ein-/ausblenden
Translate »