BLOGBEITRAG

30. April 2015 · Noch kein Kommentar

Triticale

Beschreibung:
Triticale ist eine Kreuzung aus Weizen (Triticum aestivum L.) und Roggen (Secale cereale).

Roggen ist im Anbau anspruchslos, Weizen bringt guten Ertrag und Qualität. Beide Getreide in Triticale kombiniert werden hauptsächlich als Futtermittel für die Schweinemast angebaut.
Triticale ist auch zum Backen geeignet, sollte jedoch aufgrund der hohen Enzymaktivität mit Weizen und Roggen verbacken und gesäuert werden. Inzwischen sind auch Triticale-Sorten mit geringerer Enzymaktivität auf dem Markt.

Quellen:
Wikipedia

Aktualisiert am 30. April 2015 |

Schreibe einen Kommentar

Seite 1 von 11
Sidebar ein-/ausblenden
Translate »